Landesnetzwerk

Lokale Projekte

Über uns

Unser Team besteht aus jungen Erwachsenen mit persönlichem LSBT*IQ-Hintergrund. Wir setzen uns ehrenamtlich für die Sichtbarkeit von geschlechttlicher und sexueller Vielfalt ein. Zudem treten wir mit unserer Bildungs- und Aufklärungsarbeit Diskriminierung und Menschenfeindlichkeit entgegen. Alle  Teamer_innen nehmen an einer Qualifizierung teil, in der sie die pädagogischen, inhaltlichen und organisatorischen Grundlagen der SCHLAUEN Arbeit vermittel bekommen. Die Teilnahme an internen und externen Fortbildungen garantiert die Qualitätssicherung und Evaluation unserer Arbeit. Außerdem treten wir regelmäßig in Erfahrungsaustausch mit anderen Teams.

↑ Schliessen

Wir suchen DICH!

Aufgrund der extrem positiven Resonanz unserer Arbeit suchen wir immer junge Menschen, die Lust haben, bei uns mitzumachen! Du brauchst jedoch keine Erfahrungen in der Jugendarbeit.

Die einzigen Vorraussetzungen sind, dass:

  • du dich selbst im LSBT*IQ-Spektrum verortest
  • oder enge Bekannte hast, die das tun

Außerdem solltest du über persönliche Erfahrungen in diesem Bereich (z.B. eigenes Coming-out oder Diskriminierungserfahrungen) sprechen können und Spaß an der Arbeit mit Jugendlichen und in einem ehrenamtlichen Team haben.

Neugierig geworden?

Schreib uns eine Mail an info@schlau-goettingen.de und wir vereinbaren ein Kennenlerntreffen.

↑ Schliessen

SCHLAU einladen!

Sie betreuen junge Menschen in einer Schule oder in einem Verein?
Sie haben in Ihrer Einrichtung Probleme mit Diskriminierung, Homophobie, Intoleranz oder Mobbing und sehen einen Bedarf für LGBT*Q-Aufklärungsarbeit?
Sie planen Projekttage zum Thema Vielfalt, Toleranz und/oder sexuelle Orientierung oder Sie behandeln diese Themen aktuell in Ihrem Unterricht?
…dann laden Sie uns ein. SCHLAU-Göttingen führt individuelle Workshops durch, die auf Ihre Einrichtung abgestimmt sind.

 

↑ Schliessen

Du bist Schüler*in und besuchst mindestens die 7. Klasse?
Du bist in einem Sportverein oder Ähnlichem?
Du hörst auf dem Schulhof immer öfter „schwul“ als Schimpfwort oder beobachtest blöde Sprüche gegen Lesben oder Schwule und möchtest etwas dagegen tun?
Du möchtest dich für mehr Toleranz und Vielfalt im Allgemeinen einsetzen?
Dann melde dich bei uns!
Wir werden daraufhin deine Schule, deinen Verein oder deine Einrichtung kontaktieren und uns für einen Workshop bei dir einsetzen.

Du kannst dich auch anonym bei uns melden, das heißt, du brauchst uns deinen Namen nicht nennen.

↑ Schliessen